Ammerseefischer Forum

Normale Version: Tipps für Anfänger
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.

OttoAndras

Hallo zusammen!

Ich habe paar Woche meine Fischerschein absolviert und seitdem fahre ich immer echt begeistert aus München auf die Ammersee. Leider, ich bin nur ne Anfänger. Habe schon paar Equipment mir besorgt, und als jung habe ich auch in Ungarn geangelt, aber ich habe wenig Erfahrung. Ich versuchte schon mit künstlichen Ködern und Wobblers auf heckt und Seeforelle, habe auch eine Wathose besorgt, aber kein Erfolg.

Am nächsten Wochenende habe ich zwei Tage, und ich möchte wieder draußen sein, und angeln. Aber bevor ich losfahre würde ich noch vielleicht ein oder zwei Tipps sammeln, oder fragen, ob ich mit jemandem zusammen angeln könnte. Vielleicht würde ich etwas mal lernenSmile 
Ich wollte auch mal Grundangeln auf Weißfische probieren, und ich prüfe immer wieder den Wassertemperatur an dieser Seite: 
https://www.addicted-sports.com/webcam/a...am/webcams  -> aber es scheint noch unter 10 Grad sein. :Sad

Könntet ihr vielleicht mir paar Tipps gehen, da ich bis Sonntag Abend gerne die erste Fische fangen möchte Smile

András

OttoAndras

Gestern beim Fischbach konnte ich zwei schöne Brachsen fangen. Es geht endlich los Smile

OttoAndras

(15.04.2016, 20:27)flyfisher15 schrieb: [ -> ]
(10.04.2016, 16:57)OttoAndras schrieb: [ -> ]Gestern beim Fischbach konnte ich zwei schöne Brachsen fangen. Es geht endlich los Smile

brachsen sammeln sich jetzt zum laichen..am kreuz konnte ich wirklich dutzende sehen..versucht sie anzuwerfen, keine chance, sehr nervös...mit der fliegenrute sehr schwer

Beim Fischbach geht es, aber nur da, wo die Strömung des Bachs leicht schwacher wird. Gestern habe ich auch drei gefangen. (aber nur 3 Bisse in 4 Stunden) 
Ich finde es super, dass sie im Ammersee so groß sind, weil bei der Größe von 40-50 cm stören die Gräten nicht wirklich. Man kann die echt gut braten.