Ammerseefischer Forum

Normale Version: Angelsaison 2020 und Änderungen
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2 3 4 5
Hallo, hat jemand schon was bzgl. der neuen Regeln erfahren, die dann wirklich in der Karte stehn?
Hallo, die Verantwortlichen haben sich ja am 25.01 getroffen und am 26.01 noch einmal .. um endgültig alle Punkte abzuarbeiten.
Klar ist auf alle Fälle Einführung der Tageskarte, Preis der JK von 190.- Euro, Beschränkung der Renken auf 5 Stück und Saisonstart 1.03 bzw. Ende 31.10.
Offen ist noch der Punkt wegen Zander Fangbeschränkung ob zwei oder ein Zander pro Tag sowie das Handling von Fangbuch bzw. Fangblatt ..das will man auch noch einmal prüfen.

Karten soll es in der 2ten Februarwoche geben.. sofern es abgeschlossen wird. Gruß Jockl
Ok. Danke!
Update 15.02.2020. leider gibt es noch keine Karten !

Noch sind ja 14 Tage Zeit... Rtfm


Langsam machen sich erste Anzeichen einer Entzugserscheinung bemerkbar..  Cry

Nicht vergessen --> Stammtisch N°18 am 21.03.2020 in Breitbrunn.

Gruß Jockl
Servus,

ich hab letzten Donnerstag mal bei Gastl in Dießen angerufen, da kaufe ich meine Karte immer. Die freundlich Dame hat mir gesagt dass die Karten gerade im Druck sind und voraussichtlich KW 8, also diese Woche, fertig sind. Ich sollte aber, zur Sicherheit, nochmal anrufen.
Ich werde bescheid geben wenn ich genaueres weiß.
Danke Jockl und Philideluxe für die Infos.
Laut einer Info sind die Karten letzte Woche in einer Druckerei in Diessen gedruckt worden.
Angeblich ist sogar Nachtangeln vom Ufer aus komplett verboten - wäre ja echt heftig!
Das wäre nicht gut, mit dem Nachtangeln. Ich freu mich schon den ganzen Winter auf´s Rutten fischen und im Sommer wären schon so ein paar Nächte auf Aal schön.
Ich hab heute wieder bei Gastl angerufen und die haben gesagt dass die Karten nächste Woche erst kommen. Komisch ist, dass ich gestern beim AKM in München war und da hat mir der Besitzer gesagt, dass gestern ein Kunde meinte er habe schon eine Karte. ich werde auf jeden Fall nächste Woche bei Gastl nochmal anrufen und hier bescheid geben.
Soweit ich weis, ist Nachtangeln doch sowieso verboten ....

Wenn ich die Änderung richtig im Kopf hab, war bisher das Angeln im Sommer bis 01:00 Uhr auf Aal erlaubt und wird jetzt auf 00:30 Uhr verkürzt. also nur eine Kürzung vom "Nachtangeln" um 30 Minuten
Also Ruttenangeln kann man ja jetzt sowieso vergessen, da ja ab November zu ist...

Und ich meinte natürlich Aalangeln - Verkürzung um eine halbe Stunde wäre ja noch zu ertragen...
Bei den Rutten hoffe ich ja auf einen Kälteeinbruch Anfang März, mit ein bisschen Schnee ?
Karten sind verfügbar, ich habe meine heute in Schondorf gekauft. Preise wie angekündigt und mit Kontrollblatt für Zander und Seeforelle.

Euch allen viel Spaß und Petri Heil!
Servus Angelbuddies, Hi

Jupp die Karten sind nun da. Danke an manolothebarsch !
Alles steht drin was im Vorfeld auch schon angesprochen wurde.
Die Karte mit dem neuen Regelwerk wurde auch schon online gestellt unter der Rubrik "Bestimmungen"

Zusätzlich muß ja auch nun das "Kontrollblatt" mitgeführt werden und sofort auch der Fang von Zander und Seeforelle eingetragen werden ! Sollte das Blatt voll sein, bekommt man unentgeldlich ein neues Kontrollblatt bei den bekannten Verkaufsstellen !

Also Petri Heil und eine erfolgreiche Saison !! Big Grin
Also Aalangeln verboten - seh ich das richtig?
An den Bestimmungen für das Aalangeln hat sich nichts geändert. Die Bezirksfischereiverordnung für Oberbayern wurde im Februar neu beschlossen aber mit fast dem gleichen Inhalt. Zum Thema Nachtangeln hat sich nichts geändert.
Nach §2 Absatz 2 darf man in Oberbayern auf die Fischarten Aal, Wels und Rutte bis 24 Uhr angeln und in der Sommerzeit bis um 1 Uhr des Folgetages.
Hier Adresse der Verordnung:
https://www.regierung.oberbayern.bayern....100120.pdf
Seiten: 1 2 3 4 5