Ammersee-fischer Informationen für Angelfreunde am Ammersee
Die Website im Netz mit Informationen für Angelfreunde am Ammersee !

Eine Angler Community mit dem ganz besonderen Biss !


Slipstelle Herrsching




Herrsching
Der Bootseinlass in Herrsching gehört wohl zu den beliebtesten Plätzen. Der Vorteil ist hier, dass man mit dem Auto direkt ans Ufer/See kommt und so sein Boot bequem vom Trailer runterschieben kann und auch nach hoffentlich erfolgreicher Ausfahrt auch wieder super auf den Trailer bewegen kann.

Das Auto kann man entweder am gegenüberliegenden Straßenrand abstellen inkl. Trailer od. auf den gebührenpflichtigen Parkplatz nebenan. Auch hier heisst es wieder "Der frühe Vogel fängt den Wurm", d.h. im Sommer sind die Parkplätze schnell besetzt und man tut sich dann schwer etwas zu finden.

Aus der Vogelperspektive kann man sehr gut den Bootseinlass und weitere Details erkennen.

Wie erwähnt kann man hier das Boot sehr gut vom Trailer lassen, da die Uferregion mit Kies gefestigt wurde, im Gegensatz zu Eching, wo der Untergrund eher schlammig ist.

In dieser Zeit wo das Bild entstand, war der Wasserpegel extrem niedrig, aber trotz dem flachen Wasser war es optimal das Boot vom Trailer zu bringen.









Herrsching Herrsching
Die zwei Bilder zeigen die Stassenansicht von Herrsching kommend, Richtung Breitbrunn.

Links geht es zum Bootseinlass. Auf der rechten Seite kann man sein Fahrzeug abstellen.

Sollte der rechte Strassenrand vollgeparkt sein, dann muss man ausweichen auf den gebührenpflichtigen Stellplatz weiter vorne.

Seinen Trailer kann man notgedrungen kurzfristig auch auf die Wiese links am Wasser stellen, sofern es keinen behindert und der Zugang nicht blockiert wird. Nicht auf den Weg abstellen wg.- Feuerwehrzufahrt !




Herrsching


Bei normalen Wasserstand (Bild links), reicht die Wasserlinie zum Ufer ungefähr bis zur weissen Hinweistafel am Zaungatter, nach längerer Regenzeit dann schon mal 3-4 Meter weiter vorne.


Man sollte auch wenn möglich seinen Slipvorgang so schnell wie möglich abwickeln und sein Auto auch so zur Wasserlinie fahren, dass zur Not auch ein zweiter Kollege jederzeit dort slippen kann !

Vorsicht ist geboten wenn man mit einem schweren Dampfer dort slippen möchte und über keinen Allradantrieb verfügt. Kollegen sind hier schon stecken geblieben und es ging nur mit Hilfe von einem Seilzug weiter, da sich die Räder in dem Kiesbett einfach eingraben.







Herrsching


Die Slipstelle in Herrsching hat gegenüber anderen Stellen den Vorteil, dass man durchaus auch mit zwei Fahrzeugen und Trailer zum Wasser kann d.h. es ist links und rechts viel Platz, so dass man meist nicht warten muss auf andere Kollegen oder Freizeitkapitäne die gerade ebenfalls ihre Traumjacht raus oder rein bringen..bei einem 10 Meter Schiffchen kann der Vorgang schon mal eine Weile dauern. :-)



Im Herbst 2018 gab es zudem hier in Herrsching eine kleine Änderung bei der Zufahrt d.h. es wurden Holzzäune eingebaut, so dass es nicht mehr soo einfach ist, das Fahrzeug dort inkl. dem Boot zu slippen. Es ist möglich, allerdings muß man hier sehr gut aufpassen auf Personen die den Rad und Fußweg kreuzen.






Herrsching



Die kleine Wiese am Baum war früher befahrbar, man konnte hier vorwärts reinfahren, etwas rangieren, zur Not auch einmal den Trailer abstellen. Dies ist jetzt seit 2019 leider nicht mehr möglich und es wird wohl einige Problem verursachen.

Der rote Pfeil zeigt die Richtung zum Wasser, die blauen Pfeile den Fuß und Radlweg.







Wie erwähnt muss man hier wirklich sehr gut aufpassen zwecks Spaziergängern, Hunden, Joggern und vor allem Radfahrern, die oft mit einem Höllentempo den Weg kreuzen. Ob das jetzt dauerhaft so bleibt in Herrsching wir sich wohl zeigen..



















©ammersee-fischer.de